Biogastechnik

Für jeden die passende Lösung

Die FlexBio Technologie GmbH verfügt über ein breit gefächertes Know-how zum Thema Biogas. Das von uns entwickelte FlexBio-Biogasverfahren ist sowohl für den Einsatz in der Landwirtschaft als auch in der Abfallwirtschaft geeignet. Unsere Festbetttechnik überzeugt einerseits durch eine sehr hohe Flexibilität - wie z.B. bedarfsgerechte Biogasproduktion ohne große Gasspeicher, sowie durch eine hohe Prozessstabilität und Effizienz andererseits. Neben der innovativen Biogasanlagentechnologie umfasst das Produktportfolio klassische Kleingülleanlagen, die individuell nach Ihren Wünschen ausgelegt wird. Neben der Herausforderung der nachhaltigen Energieversorgung muss zudem der Recyclingkreislauf geschlossen werden, hier bieten Abfallvergärungsanlagen eine optimale Lösung um Bioabfall energetisch zu verwerten und so den Stoffstrom zukünftig sinnvoll nutzen zu können.
 

 

Biogastechnik der Zukunft

Die Biogastechnik der Zukunft. Durch unsere neue Technik sind wir in der Lage die Biogasproduktion auf ein neues Level zu heben. Biogas auf Knopfdruck.

Die zukünftige Energieversorgung wird auf einen hohen Anteil an fluktuierenden Energien, wie z.B. Wind und Sonne basieren. Um witterungsbedingte Schwankungen in der Energieversorgung auszugleichen, sind regelbare Energieerzeuger erforderlich. Mit Biogas betriebene Verstromungsanlagen bieten den Vorteil, Strom zeitlich unabhängig von Sonne und Wind bereitstellen zu können.

Um Strom flexibel zu erzeugen, muss eine bedarfsorientierte Biogasbereitstellung gewährleistet werden. Dafür kann Biogas entweder gespeichert und/oder nach Bedarf produziert werden.

Fermenter mit großer spezifischer Ansiedlungsoberfläche – wie z.B. Festbettfermenter – ermöglichen eine Anreicherung bzw. Rückhaltung der für die Biogasbildung notwendigen Mikroorganismen. Die Mikroorganismen sind auf dem Trägermaterial fixiert und machen so eine Entkopplung der Generationszeit von der Verweilzeit möglich.

-> Mehr Infos

 

Abfallvergärungsanlagen

In der Gastronomie, Lebensmittelindustrie wie z.B. der Gemüse- und Obstverarbeitung, der Zucker- oder Kartoffelindustrie und in Schlachthöfen oder Brennereien fallen organische Reststoffe an, die sich aufgrund ihres Energiegehalts und ihres Trockensubstanzgehalts hervorragend für die Erzeugung von regenerativer Energie in Biogasanlagen eignen. Jedoch führen die Konsistenz, Stör- und Hemmstoffe der anfallenden Reststoffe bei den herkömmlichen Verfahren oft zu Problemen. FlexBio Technologie bietet in ihrem Portfolio eine kompakte und zuverlässige Lösung zur Vergärung organischer Reststoffe an. Die Container-Anlage FlexBio-SmartFarm ist für den dezentralen Einsatz konzipiert und kann sehr flexibel an die betrieblichen Gegebenheiten angepasst bzw. modular erweitert werden. Somit haben Sie den perfekten Begleiter für die Verwertung Ihrer organischen Abfälle, auch wenn Sie Ihre Produktion ausbauen.

-> Mehr Infos

Nutzen Sie Ihren Biomüll als Treibstoff der Zukunft und produzieren Sie nachhaltiges Biogas. Unsere Abfallvergärungsanlagen zeichnen sich durch eine neuartige Betriebsführung mit modernster Technik aus. Aus Biomüll wird Biogas!
 

Klassische Biogastechnik

Im Segment Biogas vertreten wir eine innovative Biogastechnik der neuen Generation. Unsere Biogastechnik ermöglicht eine effiziente Nutzung von Substraten, die bisher nur unzureichend zur Biogaserzeugung genutzt werden. Ein weiterer Fokus unserer Biogastechnik liegt im Bereich der flexiblen Biogasproduktion. Das heißt, dass unsere Biogastechnik auch ohne große Gasspeicher eine echte Flexibilität leisten kann. Zusätzlich eignet sich unser Anlagenkonzept für kleine dezentrale Anwendungen, wie z.B. reine Gülleanlagen (75 kW Gülle-Biogasanlagen), kleine HTK-Biogasanlagen, Nutzung von Silagesickersaft/-gärsaft bei den größeren landwirtschaftlichen Betrieben (Großviehhaltung) oder auch reine und Co-Vergärung von Nachwachsenden Rohstoffen (NawaRo) mit Schwerpunkt auf größtmögliche Flexibilisierung.

© 2019 FlexBio Technologie GmbH · Rudolf-Diesel-Str. 12 · 37075 Göttingen · Telefon: 05561-980 90 1 · mail: info@flexbio.de

Impressum - Datenschutzerklärung